Kostenlose Rezepte

Kleine Golden Retriever Welpen

© Nina Schwarz

Auch Hunde lieben Leckerli und kleine Naschereien. Hier veröffentliche ich immer wieder mal neue, leckere Rezepte.

Dieses sind allgemeine Rezepte, nicht für eine bestimmte Rasse oder einen Typ von Hund. Sie als Besitzer wissen selbst, welche Zutaten Ihr Hund verträgt. Das hängt von den Vorlieben oder eventuellen Vorerkrankungen ab.

Ihr Hund entscheidet dann, ob er die Hundekuchen und Leckerli mag. Aber die meisten Hunde lieben diese Leckereien und Ihr Hund wird Sie schon bei den Vorbereitungen in der Küche kaum aus den Augen lassen.

Kürbis-Leckerli (Leckere Hundekekse)

Zutaten
2 Tassen Reismehl
1 Tasse Kürbis-Püree aus der Dose
3 Esslöffel. Sonnenblumenöl
2 Eier
1 Teelöffel Zimt
ggf. etwas Wasser, wenn der Teig zu trocken ist

Heizen Sie Ihren Ofen auf 175 Grad Celsius vor. Vermischen Sie alle Zutaten miteinander, bis der Teig gut durchgeknetet ist. Rollen Sie den Teig etwa 0,5 cm aus und stechen Sie mit Plätzchenförmchen kleine Kekse aus.

Backen Sie die Keks 10-15 Minuten und lassen Sie diese anschließend abkühlen. Sie können die Kekse bis zu sieben Tag im Kühlschrank aufbewahren oder gleich eine Portion einfrieren.

Ich wünsche Ihrem Hund „Guten Appetit“

 

Weitere leckere Rezepte gibt in der Rubrik Rezepte.


 

Disclaimer:

Wenn Sie Ihren Hund gesünder ernähren wollen, sollten Sie nicht selbständig die Essgewohnheiten umstellen. Ich würde immer zu einem Gespräch mit dem Tierarzt raten. Der kann Ihnen, neben weiteren gesunden Rezepten, auch Ratschläge geben, welche Hunderasse welche bestimmten Ansprüche hat.